S.Y. Brynja´s Blog

Schlendern unter Segeln


Hinterlasse einen Kommentar

Kurbadcharme und Festung Carlsten

Di.,/Mi., 02. u. 03.08.2022
Hafentage

Die beiden Tage sind windig und immer wieder regnerisch. Außerdem ist ein Waschtag fällig. Wir verlegen das Boot in eine Box mit Seitensteg. Solche Boxen kann man hier online reservieren und bezahlen. An der Stegseite der Box ist ein Licht, das rot oder grün zeigt. Eine angenehm eindeutige Regelung. Reservierte Boxen schalten sofort auf rot.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Varberg

Sa., 30.07.2022, 06.45 – 12.45
Anholt – Varberg, 36 sm

Heute fahren wir nach Schweden und zwar ganz früh. Der Wetterbericht meint, dass der Wind ab dem frühen Nachmittag nachlässt. Dem wollen wir zuvorkommen.
Tatsächlich ist der Wind mit SO 3-4 ziemlich ideal und Anholt verschwindet bald hinter dem Horizont.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Sommerexpress

Mi., 27.07.2022, 13.10 – 17.15
Grenaa – Anholt, 28 sm

Heute überlegen wir am Vormittag hin und her. Ob wir überhaupt heute starten hängt davon ab, ob der Wind tatsächlich bis Mittag auf unter 6 zurückgeht. Die Entscheidung, weiter an der dänischen Küste nach Norden zu fahren oder Richtung Schweden nach Anholt ist bis zuletzt offen. Wir haben vorerst nur diese Möglichkeit, segelnd von Grenaa wegzukommen, an den beiden Folgetagen soll sommerlich Schlappwind sein. Abgesehen von der Routenplanung spricht natürlich für Anholt, dass es auf jeden Fall ein lohnendes Ziel ist. Da können wir es mühelos ein paar Tage aushalten, zumal bei Sommerwetter.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Grenaa

So., 24.07.2022, 10.00 – 14.40
Ebeltoft – Grenaa, 27 sm

Genug des schnöden Gammelns. Unser Freunde fahren heute weiter in Richtung Heimat, uns zieht es weiter nach Norden. Als nächstes Ziel bietet sich Grenaa an. Von dort aus können wir weiter die dänische Küste hoch oder via Anhalt nach Schweden segeln. Außerdem soll der Montag wieder regnerisch sein und da könnten wir uns mit einem Besuch des Kattegatcenters trösten. Kurz nach der Abfahrt kommen wir an einem Fährhafen vorbei. Gegen diese 112×37 m großen Monster, die mit über 37 Knoten übers Meer rasen sind die Fährkatamarane im holländischen Watt Spielkram.

Weiterlesen