S.Y. Brynja´s Blog

Schlendern unter Segeln


Hinterlasse einen Kommentar

Ausklang

Wir haben uns entschlossen, heute zurück zu segeln. Für das Wochenende ist viel Wind angesagt, das müssen wir nicht haben.

Kurz nach neun fahren wir los, die Tage sind schließlich schon kurz und wir wollen im Hellen ankommen.

Um das Segeln noch etwas genießen zu können, fahren wir die weitere Strecke über Kornwerderzand. Das bedeutet allerdings Gegenstrom in den ersten beiden Stunden und danach kreuzen.

Weiterlesen


2 Kommentare

Spätsommerwochenende

Dieses Wochenende grenzt die Wettervorhersage an Nötigung. Wie sehen uns förmlich gezwungen, segeln zu fahren.

Der Freitag ist windmäßig zunächst arg lustlos. Wir fahren einfach mal los. Weil das IJsselmeer auf Augsburger Puppenkiste macht ( für die noch jüngeren: Plastikfolie simuliert Meeresoberfläche)

nehmen wir Kurs auf das nächstgelegene Ziel, Urk.

Weiterlesen


5 Kommentare

Vergleich von fünf Navi-Apps

Kurz vor Saisonstart steht mal wieder die Entscheidung an, welche Navi-App wir in der kommenden Saison benutzen. Wichtiges Kriterium ist neben brauchbarer Darstellung und möglichst zuverlässiger Aktualität die Fähigkeit, AIS/NMEA darzustellen.

In die engere Auswahl gekommen sind

Weiterlesen


5 Kommentare

Juist muss sein

Nachdem es Ostern mit Schiermonnikoog so schön geklappt hat wollen wir auch Juist gleich zu Saisonbeginn besuchen. Die Gezeiten liegen passend, das Wetter soll angenehm werden.

Den ursprünglichen Plan, noch am Freitagnachmittag nach Borkum zu fahren, kippen wir. Das wäre unnötige Hetzerei und Borkum werden wir noch oft genug sehen.
Stattdessen gehen wir abends lieber gut essen. Im Hotel Termunterzijl kann man das, nicht nur nach niederländischen Maßstäben. Es ist auch für gehobene deutsche Ansprüche und Erwartungen uneingeschränkt zu empfehlen.

Am Samstag geht es mit dem ersten Licht und gerade noch genug Wasser unterm Kiel los.

IMG_4117

Weiterlesen